Würfelgeflüster – Rückblick Juli 2016

Ein weiterer Monat ist vorbei und es ist Zeit alles Revue passieren zu lassen. Gerade an der Kickstarter-Front ist wieder vieles passiert und wir kamen dazu ein paar neue Sachen auszuprobieren.


Spielrunden:

Unsere Dungeon World-Kampagne ist am Laufen und funktioniert sehr gut. An sich sollten es ja zwei Gruppen werden, aber da sich eine Runde es verpasst hat auch nur einen Hauch von Initiative zu zeigen gibt, dürfen sich diese jemand anderes suchen. So bleibt mehr Energie für die anderen Spieler, die bis sehr gut mitgemacht haben und ein paar schöne Sessions absolviert haben.

Wir haben wieder Beyond the Wall gespielt und zwar diesmal mein erstes eigenes Szenario-Paket. Es ging einen uralten Fein der Menschheit und auch hier kam es zu interessanten Problemlösungen.

Natürlich darf Blades in the Dark nicht fehlen, ich hatte mir das Leiten geteilt und kam so auch mal in den Genuss selber Spieler zu sein. Ich hoffe, dass das fertige Spiel bald erscheint.

Leagues of Adventure/Leagues of Gothic Horror bekam auch mal die Chance sich zu beweisen. Das Supplement LoGH ist wirklich gut und bot sehr viel Neues.


Vorbereitung:

So richtig vorbereiten tue ich derzeit nichts, lediglich ein paar Sachen ausprobieren. Wenn es Genaueres gibt, dann hört ihr davon.


Was lese ich gerade so:

Es gibt einen neuen Hack von BitD, Scum & Villainy entspricht Star Wars Edge of the Empire und macht einen guten Eindruck. Der erste Probeversuch steht demnächst an.

Kickstarter:

In den letzten Tagen sind viele neue Projekte auf Kickstarter erschienen. Zweihänder ist geistiger Nachfolger des Warhammer Fantasy RPG 2nd Edition und macht einen guten Eindruck. Der Hintergrund ist natürlich leicht verändert, aber wer sich im WH-Universum auskennt, dem kann das egal sein.

Das Unity RPG ist schonmal erfolgreich finanziert, jetzt purzeln so nach und nach die Strechgoals. Gerade die Designideen des Machers haben mich echt überzeugt. Bleibt zu hoffen, dass das fertige Produkt genauso überzeugend ist wie sich die Videos dazu anhören.

Coriolos von den Mutant Year Zero-Machern sprengt gerade alle Register. Innerhalb weniger Stunden waren unzählige Strechgoals geknackt. Es wird das Grundsystem von M:YZ verwendet, allerdings in einem Sci-Fi-Setting. So ersetzt das Raumschiff die Arche und es soll ein Firefly meets Arabian Nights Hintergrund geben. Sehr spannend und durchaus einen Blick wert.

Zuletzt gibt es da noch The Magical Land of Yeld basierend auf den Comics Modest Medusa. Man spielt Kinder in einer Fantasy-Welt. Grafisch sieht es wirklich schön aus, die Preise sind aber teilweise schon ziemlich happig. Für zwei Training-Packs (eine Sammlung mit ein paar Items und Monstern) sollen zwanzig Dollar extra anfallen (wenn man die PDFs für alles haben will).


Meine größte Überraschung:

Das oben bereits angesprochene Unity RPG hat vor dem Kickstarter eine Kurzvorstellung herausgebracht, die mich unglaublich neugierig gemacht hat. Solch eine Übersicht hätte ich mir bei ein paar mehr Werken auch gewünscht.

Mein größter Aufreger:

Mal wieder hat sich diesen Titel die deutsche Rollenspielgemeinschaft mit ihrem ständigen Wunsch nach Verschlimmbesserung und Kompliziertheit verdient. Manche Spiele haben wirklich Designschwächen, aber sich ein Spiel zu nehmen, welches eben regelleicht und einfach sein soll, und dieses unnötig komplizierter zu machen? Aber das scheint ja eben typisch deutsch zu sein, es muss eben immer einer Steuerklärung gleichen ein RPG zu spielen.


Mein Fazit:

Viel Gutes, ein bisschen Schlechtes, also ein durchaus positiver Monat. Ich bin gespannt, was der August so bringt. Auf alle Fälle wieder viele neue Runden. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s