Würfelgeflüster – Kommunikation, Organisation und Vorbereitung

Kommunikation ist eine der wichtigsten Dinge in einer Rollenspielrunde und das nicht nur während einer Runde, sondern eben auch zwischen den Sitzungen. Hier gibt es unzählige Möglichkeiten und auch für den Spielleiter gibt es für die Organisation seiner Materialien viel Auswahl. Ich möchte einfach mal meine Varianten vorstellen und somit vielleicht dem einen oder anderen Spieler oder SL helfen.


Ich habe schon über die verschiedensten Medien meine Gruppe organisiert und mit den Spielern kommuniziert. Sei es über persönliche Nachrichten in einem Forum, über spezielle Gruppenbereiche in Foren, Messenger oder auch E-Mail. Bei vielen dieser Methoden hakt es immer an einer Stelle. Bei mir selbst sehe ich ja selbst, dass ich das ein oder andere Forum auch mal eine Zeit lang nicht besuche oder die Gruppenbereiche so versteckt oder unübersichtlich sind, dass man schnell mal etwas übersieht. E-Mails liest fast jeder regelmäßig bzw. hat sie teilweise sogar auf dem Smartphone, aber hier etwas übersichtlich zu gestalten ist schwierig. Genauso ist es bei Messengern wie Skype, Steam und Konsorten. Bei Steam kann man wenigstens eine Gruppe eröffnen, aber über neue Diskussionen wird man nicht benachrichtigt, nur über Ankündigungen oder Events (finde ich schon ein Vorteil) geht eine direkte Benachrichtigung. Was also nun genau nehmen? Wichtig ist natürlich, dass alle Spieler ein gemeinsames Medium nutzen. Ich habe bei einer meiner Runden mal etwas Neues ausprobiert und habe einen eigenen Discord-Server erstellt. Discord funktioniert ähnlich wie Teamspeak, Server sind aber kostenlos und Discord nutzt weniger Arbeitsspeicher. Zudem kann man es ohne Mühe per Browser, App und Desktop-Client nutzen. Es war für mich und meine Gruppe einfach mal ein Experiment und bis jetzt bin ich damit durchaus zufrieden. Es gibt Würfelbots, aber wir nutzen eh Roll20, von daher ist das nicht der Fokus. Interessant ist, dass man verschiedene Sprach- und Chaträume machen kann und so habe ich unseren Server wie ein Forum gestaltet, also mit mehreren Chaträumen für etwa Terminbesprechungen, für Regelfragen, Wünsche für Charaktere und auch Nebentätigkeiten der Charaktere. Meine Spieler nehmen das sehr gut wahr und es erleichtert mir sehr die Arbeit, da ich Discord auch auf dem Smartphone habe und so über alles direkt benachrichtigt werde. Nun ist Discord natürlich nicht die optimale Lösung für alle (das soll keine Werbung sein, ich berichte lediglich über meine Erfahrungen^^), jeder muss sehen, womit er am besten zurechtkommt.

Dann gibt es noch das Thema Vorbereitung. Ich muss sagen, ich fahre am optimalsten mit zwei Methoden. Zum einen ist das ganz klar Papier und Stift und zum anderen Onenote für Office. Ich habe für meine Kampagnen meist ein extra Schreibheft und sammele hier meine Materialien. Der Vorteil hierbei ist, dass man am Rand einfach Notizen machen kann und Zeichnungen schnell gemacht werden können (ich kann am PC einfach nicht zeichnen). Außerdem habe ich so alles gesammelt an einem Ort. Für Oneshots oder kleinere Sachen nutze ich dann Onenote. Da bekommt ein Abenteuer einfach eine Seite und ich kann mir mit Symbolen und Querverweisen (sowas geht auf Papier natürlich nicht so gut) gute Übersichten machen. Es gibt auch direkt Programme für die Kampagnenorganisation, aber dafür Geld zu bezahlen ist nicht so meins und Office habe ich eh. Den Rest mache ich in Roll20, wo ich dann meine Tokens, Handounts und Ähnliches beisammen habe (ja ich spiele alles online, das ist nochmal anders, als wenn ich alles am Tisch brauche). Aber selbst da habe ich den Laptop dabei und den Rest erledigen Karteikarten (gerade für Stats von Monstern und NPCs in meinen Augen perfekt).

Auch hier gibt es unterschiedlichste Meinungen, jeder hat seinen eigenen Stil. Wenn ich auf Papier arbeite kann ich mir Sachen besser merken, für Notizen und Stichwörter nutze ich eher ein Programm.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s