One Piece – Session #1 „Die Insel Elika“

one_piece_funimation_logo_by_camarinox-d4pj3am

Wir haben unsere erste Runde One Piece mit dem 2D20-System gespielt und es war ein interessanter Abend. Es fehlen noch diverse Elemente, aber das Grundgerüst steht und es hat sehr gut funktioniert. Hier der Bericht vom Spielabend.


Spielleiter:

KyoshiroKami

Spieler:

  • Acroamatic als Elephas, Mensch, Schiffsbauer, Teufelskraftnutzer
  • Spawn als Murdock McKenzie, Cyborg, Waffenschmied, Schwertkämpfer
  • rikhend als Kugai, Kugelfisch-Mensch, Koch, Brawler
  • zuvvelk als Abramo de Rutia, Mensch, Agent, Schütze

Unsere Gruppe fuhr seit Tagen auf dem North Blue ohne Land gesehen zu haben. Die Mägen knurrten und die Stimmung war langsam am Kippen. Abramo konnte dann endlich eine kleine Insel am Horizont ausmachen und so wurde das kleine Schiff auf Kurs gebracht. Schon von weitem konnte man erkennen, dass der Hafen vollkommen leer war und keine Menschenseele zu sehen war. Dennoch machte die Gruppe an und erkundete die Stadt. Die Fenster waren zugenagelt und die Türen versperrt. Kugai ging kurzerhand zu einem Gasthaus und öffnete die Tür, mit Gewalt, und trat ein. Die Gruppe bediente sich beim Alkohol, als sie aus dem oberen Stock Geräusche hörte. Ein kleiner Junge, etwa 8 Jahre alt, kam mit einer riesigen Gabel bewaffnet herunter und stellte die Piraten zur Rede. Elephas, der Kapitän, wollte den Jungen entwaffnen, schleuderte aber ihn mitsamt seiner Waffe in Richtung der Bar, wo die Gabel nur um Haaresbreite Kugai verfehlte. Dieser erschrak und pumpte seinen Kugelfischkörper auf und zerstörte Teile der Bar.

Ein älterer Mann kam herunter und sah nach dem Rechten, Kugai fragte nach Essen und nahm dann die Küche in Beschlag. Als der Junge erwachte, wurde den Piraten erzählt, dass eine Piratenbande die Insel terrorisierte und alle Erwachsenen, die arbeitstauglich waren, mitgenommen hatte, damit diese in den Minen arbeiten. Auf den Piratenkapitän, einem Warwick, war ein Kopfgeld von 5000 Berri ausgesetzt, Peanuts meinte Elephas.

Dennoch wollte die Gruppe losziehen, vor der Tür sahen sie aber schon ein kleines Schiff von Warwicks Bande anmachen und die Piraten schienen keine Gefangenen nehmen zu wollen. Kugai plusterte sich auf und rollte wie eine gigantische Bowlingkugel den Steg hinunter. Elephas nutze seine Teufelskräfte, die Macht der Elefant-Elefant-Frucht, und stürmte in seiner Mischform direkt hinterher. Murdock schwang sein Schwert „Meltdown“ und setze einen Piraten in Flammen, er musste aber auch was einstecken. Vom Dach eines Hauses nahm Abramo das Schiff unter Beschuss und durchbohrte mit einzelnen Schüssen gleich mehrere Piraten. Schnell war die Piratentruppe besiegt, nur einer war noch am Leben und wurde von unseren Helden befragt. Warwick wollte das Gold aus den Minen haben und hat deshalb die Gefangenen genommen. Kurzerhand nahm die Gruppe das Schiff in Beschlag, wollte aber über den Landweg zu den Minen auf der anderen Seite der Insel.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten, niemand hatte einen wirklich guten Orientierungssinn, erreichte die Gruppe die Minen. Alle konnten ungesehen heran, aber Murdock lief einfach zu weit und stand mitten vor der Mine, inmitten unzähliger Piraten. Abramo feuerte eine Rauchsalve und hüllte Teile des Platzes in dichten Nebel. Kugai und Elephas nutzen wieder ihre Kombo und stürmten in die Gegner. Warwick, dessen Schnurrbart von beachtlicher Größe war, wehrte sich mit aller Kraft, wurde aber von Murdock niedergestreckt. Auch die restlichen Piraten waren keine Gegner für die Helden. Schnell befreite man die Gefangenen und nahm alles mit, was sie tragen konnten. Von der anderen Seite konnte man schon Schüsse hören, ein Marineschiff näherte sich der Lagune vor der Mine und man nahm die Beine in die Hand.

Im Vorbeirennen rief man den Bewohnern der Stadt noch zu, dass sie Warwick besiegt hatten und stachen mit ihrem neuen Schiff in See. Weitere Abenteuer warten auf unsere Gruppe.


Fazit:

Die Runde hat viel Spaß gemacht und die Regeln passen verdammt gut für das Setting. Nächstes Mal können wir dann noch mehr Aspekte austesten, gerade jetzt, wo die Gruppe ein Schiff hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s