Würfelgeflüster – Rückblick Oktober 2017

Wo ist der Monat nur abgeblieben? Mit einem Mal war auch der Oktober schon wieder vorbei und ich wollte noch so viel mehr ausprobieren. Aber gut, dann muss das eben in den November geschoben werden.


Spielrunden:

Unsere DnD5-Runde im Splittermond-Setting geht weiter voran und mir gefällt die Häufigkeit mit der wir derzeit spielen. So langsam steigere ich auch das Tempo für den Hintergrund, sodass es stetig weiter voran geht.

In unserer Coriolis-Gruppe gibt es derzeit personellen Umbruch und wir müssen schauen, wie es jetzt weiter geht. Die Runde mit kleinerer Besetzung war dennoch sehr toll, denn viele persönliche Hintergründe wurden weiter beleuchtet.

Mit Tales from the Loop werden wir gerade warm und es läuft echt super. Ich freue mich auf die nächste Session, der Abschied in ein paar Terminen wird sicherlich sehr schmerzlich.

Auch unsere One Piece-Runde hat einen Mitspieler verloren und so wird es schwer eine komplette Schiffscrew zu spielen. Aus diesem Grund werden wir wohl das Spiel wechseln, denn einen neuen Spieler für das Setting zu finden ist ziemlich schwer.


Vorbereitung:

In Vorbereitung auf den oben genannten Spielwechsel meiner Runde lese ich jetzt wieder Caphernaüm und war direkt wieder begeistert. Auch die Ankündigung, dass jetzt im November die PDFs kommen und im Dezember die gedruckte Version macht Vorfreude.

Was lese ich gerade so:

Neben Caphernaüm lese ich derzeit die fertige Version von City of Mist und DCC. Ich habe mir echt viel aufgehalst. 🙂


Kickstarter:

Bei Kickstarter bin ich derzeit kaum unterwegs, ich warte auf die Beta von Forbidden Lands und eben Sachen aus früheren Crowdfundings.


Meine größte Überraschung:

Ich hatte diverse Sachen gar nicht mehr auf dem Schirm, umso schöner ist es, dass jetzt zum Ende des Jahres viele Dinge, etwa die Alpha von Forbidden Lands, die Sachen von Caphernaüm, City of Mists und vieles mehr, kommen.

Mein größter Aufreger:

Ebenso plötzlich kam eigentlich das Ende des Monats und ich hatte schon wieder viel zu wenig Zeit zum Spielen. Aber das hole ich hoffentlich im November wieder auf und kann endlich wieder neue Sachen testen, um hier mehr zu berichten.


Mein Fazit:

Ein kurzer Monat mit trotzdem einer ordentlichen Zahl an Spielrunden, aber das lässt sich noch steigern und neues Material wird von mir hoffentlich zeitnah auch vorgestellt. 🙂

3 Gedanken zu “Würfelgeflüster – Rückblick Oktober 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s