Scheherazade – Spielbericht und Fazit „Das Wesen in der Statue“

Eigentlich war ja bereits für Dezember eine Runde Scheherazade geplant, die dann leider kurzfristig ausgefallen ist. Zum Glück hat es aber direkt im neuen Jahr geklappt, auch wenn hier sehr spontan noch Spieler requiriert wurden. Wir haben das Unique-System bereits mit One Piece als Setting bespielt, aber jetzt war das Original dran.

Weiterlesen

Würfelabenteurer – Jahresrückblick 2019

Das Jahr 2019 ist schon wieder vorbei und für mich war es vom Hobby her ein sehr kurzes Jahr. Ich bin endlich mit allem durch und habe einen Umzug quer durch Deutschland hinter mir. Jetzt geht hoffentlich vieles wieder einen geregelteren Lauf. Ok, mit Kind kann man das immer schlecht sagen, aber ich bleibe positiv gestimmt. Aber schauen wir doch mal, was sich 2019 so getan hat.

Weiterlesen

Vaesen – Alpha-Preview

Wie angedeutet hat Free League die Alpha-Version von ihrem neuen Rollenspiel Vaesen kurz vor Weihnachten an die Backer herausgegeben. Als großer Fan ihrer Spiele habe ich mich direkt mal hineingestürzt und geschaut, was uns das neue Werk so bringt.

Weiterlesen

One Piece – Fazit „Welcome to Porto Rosso!“

Nach zwei Wochen auf dem Trockenen konnte ich endlich mal wieder eine Runde spielen. Mein Bruder hatte sich schon lange mal wieder One Piece als Setting für Pen and Paper gewünscht und so habe ich mit dem Unique System aus Scheherazade einen One Piece-Reskin erstellt. Dies war ein erster Test, um zu schauen, ob das System damit auch funktioniert.

Weiterlesen

Forbidden Lands – Session II „Wer rastet, der rostet“

Mit leicht veränderter Gruppe ging es ein zweites Mal in die verbotenen Lande. Nachdem wir ein paar Fehler in der aktuellen Version des Roll20-Charakterbogens gefunden haben, konnten wir schnell durchstarten und uns mit einer anderen Art der Abenteuerschauplätze widmen, den Hollows.

Weiterlesen

Forbidden Lands – Session 1 „Räumkommando“

Als „Die verbotenen Lande“ wird Forbidden Lands auf Deutsch gerade ausgeliefert. Wir haben für einen neuen Fewshot allerdings die englische Fassung genommen, welche gerade eine zweite Auflage erfahren hat. An drei Terminen wollen wir einen Einblick in das Ravenland gewinnen und schauen, ob es vielleicht auf für länger in Frage kommt.

Weiterlesen

Scheherazade – Spielvorstellung

Ich muss zugeben, dass ich ein ganzes Weilchen gehadert habe mir Scheherazade zu kaufen. Zum einen fand ich den Preis für eine PDF mit relativ wenigen Seiten etwas hoch und zum anderen waren mir der Urheber und das Spielsystem unbekannt. Aber die Neugier hat dann doch gesiegt, die Beispielcharaktere, sowie Artwork und Layout waren zu verführerisch und ich habe es nicht bereut zugeschlagen zu haben.

Weiterlesen