Land of Eem – Preview

Ich habe viele Newsletter abonniert und somit landet sehr viel Werbung in mein Postfach. Normalerweise gehe ich da sehr schnell drüber, aber ich bin sehr froh, dass ich mir Land of Eem einmal genauer angeschaut habe, denn es trifft so viele Punkte bei mir, dass es einer meiner Topfavoriten für das Jahr 2023 ist.

Weiterlesen
Werbung

Ein Lebenszeichen

Hallo, alle zusammen!

Lange war von mir nichts zu hören bzw. zu lesen. Nachdem ich letztes Jahr einige Monate im Ausland war und fast direkt im Anschluss noch einmal Familienzuwachs kam, war es für mich tatsächlich recht schwer meinem Hobby zu frönen. Probleme mit der Terminfindung und -wahrnehmung haben mich tatsächlich auch zu anderen Interessen gebracht, gerade (Solo-)Brettspiele und das Bemalen von Miniaturen (um hoffentlich bald auch Solo-Skirmisher spielen zu können), waren nicht gerade förderlich. Jetzt taste ich mich langsam wieder ans Rollenspiel und hoffe meinen Pile of Shame zu reduzieren. Die Tatsache, dass meine Tochter eine ähnliche Faszination für Würfel und deren Nutzung entwickelt und ihr Wunsch die Sachen von Papa zu spielen, kommt mir hoffentlich zu Gute. Daher wundert euch nicht, wenn der Fokus auch mal auf familienfreundliche Spiele geht.

Avatar Legends – Fazit „The Vanishing Act“

Wir haben gestern das im Grundregelwerk von Avatar Legends enthaltene Abenteuer „The Vanishing Act“ gespielt. Niemand in der Gruppe hat das Spiel bisher gekannt, wobei einige bereits Erfahrung mit Powered by the Apocalypse-Spielen (PbtA) hatten. Ich werde die Geschehnisse des Abenteuers nicht verraten, ich will vielmehr auf unsere Erlebnisse zum Spiel selbst eingehen.

Weiterlesen

Die Schwarze Katze – Fazit „Rettungskommando“

Auf Wunsch habe ich eine Runde Die Schwarze Katze angeboten, einem Spin-off von DSA. Meine Erwartungen waren nach der Lektüre des Grundregelwerkes relativ gering. Zu meiner Überraschung lief unser Abenteuer aber komplett anders und die Erlebnisse möchte ich in einem Fazit genauer beleuchten.

Weiterlesen

Achtung! Cthulhu 2d20 – Fazit „Keine Antwort von Station Echo“

Nach einem erfolgreichen Start in das neue Jahr wollte ich bei Horror als Thema bleiben und so haben wir eine Runde der neuen Achtung! Cthulhu Edition gespielt. Ich muss sagen, dass ich es durchaus schwierig fand Mitspieler zu finden. Nichtsdestotrotz haben wir ein spannendes Abenteuer vor der Küste von England erlebt.

Weiterlesen

Shiver – Fazit „Unterwegs im Böhmerwald“

Ich habe noch ein Fazit unserer Shiver-Runde nachzureichen, die wir vor geraumer Zeit gespielt haben. Dies war das erste Abenteuer, welches ich für Shiver selbst ausgedacht habe, die vorherigen Runden habe ich mit offiziellen Abenteuern durchgeführt. Für mich gab es auch mal wieder ein paar neue Erkenntnisse als Spielleiter.

Weiterlesen

Beakwood Bay – Spielvorstellung

Nach langer Zeit gibt es endlich mal wieder die Vorstellung eines Spiels von mir. Beakwood Bay wurde im Rahmen des Zine Quest 3 finanziert. Die Inspiration ist sehr offensichtlich die Serie Ducktales, von der ich früher ein großer Fan war. Dazu kommt ein sehr leichtes und schnelles Regelsystem, was mir ja sowieso immer sehr liegt.

Weiterlesen