Vaesen – Spielbericht „Die Quelle allen Übels“

Nach der Alpha-Version ist seit einer Weile die Beta-Version von Vaesen für die Unterstützer des Kickstarters verfügbar. Es wurde viel aufgeräumt und korrigiert und da das Interesse weiterhin recht groß ist, habe ich eine weitere Schnupperrunde angeboten.

Weiterlesen

Cozy Town – Fazit „Plüschstadt“

Ich habe in letzter Zeit viel Gefallen an Spielen gefunden bei denen man gemeinsam einen Ort kreiert, das hat mir schon bei Beyond the Wall gefallen. Bei Cozy Town übernimmt man dann aber nicht die Rolle eines Charakters, sondern man erlebt aus der Vogelperspektive die Geschichte einer kompletten Ortschaft. Gemeinsam haben wir Plüschstadt zum Leben erweckt.

Weiterlesen

The Troubleshooters – Fazit „Escape from Mont Blanc“

Nachdem die letzte Runde von The Troubleshooters teilweise sehr unterschiedliches Feedback ergab, habe ich einen neuen Versuch gestartet und das zweite Quick Play-Szenario angeboten. Escape from Mont Blanc ist ein Convention-Abenteuer und dementsprechend kurz, aber das muss ja nichts heißen.

Weiterlesen

Dream Apart – Fazit „Unser kleines Shtetl“

Ich hatte recht spontan Zeit und da ich wieder eher Lust hatte auf ein Spiel ohne große Vorbereitung oder intensiven Regeln hatte, fiel meine Wahl auf Dream Apart. Damals als der Kickstarter lief konnte ich noch nicht so ganz vorstellen, wie die Spiele Dream Askew und Dream Apart funktionieren soll, aber die Runde jetzt hat es sehr gut verdeutlicht und wir hatten einen interessanten und vor allem lehrreichen Spielabend.

Weiterlesen

Wicked Ones – Spielbericht „Wir bauen einen Dungeon“

Als damals der Kickstarter lief war ich mir nicht 100%ig sicher, ob Wicked Ones etwas für mich ist. Jetzt mit dem Playtest konnten wir uns ein deutlich besseres Bild verschaffen. Für Fans von Dungeon Keeper, Dungeon 3 und auch dem Regelsystem von Blades in the Dark ist das Ganze auf alle Fälle sehr interessant und so haben wir unseren ersten Dungeon kreiert.

Weiterlesen

Alien RPG – Fazit „Hope’s Last Day“

Ich hatte endlich die Gelegenheit das Alien RPG einmal auszuprobieren. Als Fan der Year Zero-Engine hat mich natürlich interessiert, wie die neuen Mechaniken im Spiel funktionieren und, wie sich das Spiel von Coriolis, einem meiner absoluten Favoriten, unterscheidet. Mit dem Cinematic Play-Abenteuer aus dem Grundregelwerk haben wir uns das Ganze mal genauer angeschaut.

Weiterlesen

Beak, Feather and Bone – Fazit

Im Zuge des letzten Zine-Quests auf Kickstarter wurde ein kleines Spiel finanziert, welches sich selbst als leicht kompetitives Map-labeling RPG bezeichnet. Die Bezeichnung, die gezeigten Illustrationen und die Tatsache, dass es zum gemeinsamen Settingbau geeignet sind, haben mich dazu veranlasst das Spiel zu unterstützen und gemeinsam haben wir eine kurze Runde Beak, Feather and Bones gespielt.

Weiterlesen