Vagabonds of Dyfed – Fazit „Werewolf in the Ballroom“

d3d4c24fde7819969b91a73ca89381d5_original

Eigentlich wollten wir weiter Impulse Drive spielen, aber krankheitsbedingt waren wir nicht vollständig. Als Alternative haben wir uns Vagabons of Dyfed zugewandt, einem Werk von Ben Dutter, welches PbtA und OSR miteinander vereinen will. Es gab schon viel Diskussion zu diesem Werk und wir haben einfach mal geguckt, was sich damit so machen lässt. Weiterlesen

Advertisements

Forbidden Lands – Kickstarter-Preview

5b26325de8629962dd3b09b4e43c7740_original

Passend zum Ende des Jahres kam eine Vorschau-Version von Forbidden Lands heraus, allerdings erstmal nur auf Schwedisch. Mit dem Google Translator konnte man hier schon einen guten Eindruck gewinnen, in der Zwischenzeit gibt es aber auch die ersten Kapitel auf Englisch und so kann ich mich etwas einfacher mit dem Spiel beschäftigen. Wie auch schon bei Coriolis möchte ich ein bisschen auf die Gemeinsamkeiten und die Unterschiede zum Grundstein des Systems, nämlich Mutant: Year Zero eingehen. Weiterlesen

Legacy 2nd Edition – Fazit „Titanomachy“

maxresdefault

Der Kickstarter zur zweiten Edition von Legacy – Life Among Ruins läuft seit kurzem und hat auch schon die ersten Stretchgoals erreicht. Ich muss zugeben, dass ich nie dazu gekommen bin die erste Edition zu spielen, aber der Quickstart „Titanomachy“ und auch die sehr guten Artworks des Kickstarters haben mich überzeugt, wenigstens die neue Version auszuprobieren. Weiterlesen

Mutant: Year Zero Mechatron – Alpha-Preview

6232707_orig

Gestern gab es die Alpha-Version des neuen Bandes für Mutant: Year Zero. Mechatron ist kompatibel mit dem Grundspiel und auch mit Genlab Alpha, kann aber auch als völlig eigenes Spiel genutzt werden. Ich habe mich direkt mal in die PDF gestürzt und geschaut, was es denn so Neues gibt. Weiterlesen

Cold Shadows – Beta-Preview

e756ee3713c88f80cd07d481294a900f_original

Unterstützer des Kickstarters haben Zugang zu einer ersten Version der Regeln von Cold Shadows, einem Spionage-RPG auf Basis von John Wicks Blood & Honor. Es ist zwar für die Zeit des kalten Krieges ausgelegt, kann aber sehr schnell und einfach in andere Zeiten übernommen werden. Als Fan von Geheimagenten musste ich mir das Ganze natürlich mal genauer anschauen. Weiterlesen